Donnerstag, 1. Februar 2007

real vs. ALDIsüd

Hey! Kennt ihr diese Frischkäsepaste, die immer von gescheiterten Dönerverkäufern verkauft wird? Zum Beispiel in den Eingangsbereichen von real-Supermärkten?! Oft bekommt man einfach so ein Stück Brot zum probieren und kann das leckere Zeug austesten, bevor man sich dann ja letztendlich doch zum Kauf entscheided.
Ich weiß nicht ob die da Aroma-Suchtstoffe reintun. McD macht sowas ja (°_°). Diese Frischkäsecreme ist jedenfalls toootal lecker und es gibt sie in allen möglichen Geschmacksrichtungen. Tomate, Olive/Zwiebel, Knoblauch, Knoblauch/Chili, mediterrane Kräuter... ...wenn man das Zeug kennt und es mag, läuft einem jetzt schon das Wasser im Mund zusammen.
Ich muss, wenn ich von der Uni zu meiner Wohnung zurückfahre, immer an der der Straßenbahnhaltestelle Bilk-S-Bahnhof aussteigen. Dort sind (nicht zufällig) zwei böse Sachen platziert: Erstens ein Subway-Restaurant und zweitens ein real-Markt, mit besagtem Fladenbrot-Mann davor. Dieser zuvor schon angesprochene Zeitgenosse weiß, wie jeder gute Dealer, an der Sucht seiner Kunden zu verdienen. Für 150g der feinen Gewürzpaste werden 3€ verlangt. Das ist in Rees so (ok..: Rees sucks anyway..) und das ist in Düsseldorf-Bilk so.
Wenn man es also geschafft hat, sich auf drei der feinen Pasten zu beschränken, und noch zwei Fladenbrote dazu nimmt, ist man 12€ ärmer. Gerade als Student ist das hart. Ich habe dort einmal etwas (auf eigene Kosten, was eine ganz neue Erfahrung ist) gekauft. Natürlich war es ein Genuss! Aber ein teurer!!.
Nun war ich am Dienstag bei ALDIsüd und Plus am Hochdahler Markt einkaufen. Beim suchen im Frischkäseregal, bin ich auf das gleiche Produkt gestoßen! Es war aber viel billiger! Bei ALDI gibt es diese Pasten im Frischkäseregal für 1,30€/150g. Das ist weniger als die Hälfte des Preises von den real-Männern! Super. Zummindest für den Kunden und die reichsten Unternehmer Deutschlands. Aber die Preise bei dem Fladenbrotmann sind auch unverschämt und nur dann zu verstehen, wenn die Paste selbst von Hand hergestellt wird.

Außerdem zu empfehlen sind die Flusskrebse von ALDIsüd. In der kleinen Packung kosten diese kalifornischen Viecher ca. einen Euro. Was deren Aufzucht oder sonst was für diverse Ökosysteme bedeutet, weiß ich nicht. Jedenfalls kann man die in der Pfanne mit viel Olivenöl, scharfem Paprika Gewürz, gemahlenem Chili, Basilikum und vor allem Oregano braten. Die sind so klein wie Shrims, haben aber ein ganz anderes Aroma. Das erste Mal habe ich die kleinen Tierchen in Hamburg gegessen. Da waren die wohl eher aus der Nordsee. Stand aber "Krebs" dran. Vielleicht ja auch aus der Elbmündung... [Nachtrag! Wie naiv bin ich eigentlich?!? Die fischen das Getier doch nicht aus der Elbmündung.! Ahh! Als ob es die da in solcher Hülle und Fülle gäbe. Die werden wohl irgendwo gezüchtet worden sein. Vielleicht sind es sogar die Geschwister und Cousins der ALDI-Krebse. Aus der Nordsee können sie ja schon wegen dem Geschmack nicht sein. Salzwasser und so.]
Die gebratenen Krebse muss man dann einfach auf eine (währenddessen aufgebackene) Margharita-Pizza von Plus geben und nocheinmal etwas Käse und Oregano drüber streuen. Dann nochmal kurz überbacken. Ich empfehle dazu, wie gesagt, die 3er-billig-Pizza-Packungen von Plus zu nehmen. Aber nicht die "Da Marco"-Pizza! Die ist nämlich garnicht mal so gut.

Guten Appetit, erzählt's euren Müttern und macht eure kleinen Geschwister glücklich!

Kommentare:

Steht unterm Text :P hat gesagt…

Ja der hat uns der Mathis ja mal wieder eine "scheinbar" köstliche Anregung mit auf den Weg gegeben! Gut das ich noch nie beim Real in Rees war, sonst wäre ich vielleicht auch schon dem Frischkäsepasten Wahn verfallen :).

Naja wohl eher nicht, da ich nicht so der Käse Fan bin xD.

Artikel auf jeden Fall wieder eine Klasse für sich ! Weiter so...

Greetz Steffen

arndt hat gesagt…

Allerdings glaube ich nicht, dass diese Pasten-Verkäufer gescheiterte Döner-Verkäufer sind. Eher umgekehrt.

Wenn Döner Eminem ist, ist diese Paste doch Beethoven…

Jan hat gesagt…

sehr, sehr interessant. diese pasten vom türken/griechen ( beide minoritäten würden mich für diese gleichstellung wahrscheinlich umbringen, soll ich nicht noch "armenier" dazu schreiben ? ) vor real sind wirklich sehr, sehr lecker. dass es das ganze dann auch in unmoralisch bei aldi gibt ist superb.